Sergio Rossi Stiefel mit durchgehender Schnürung aq8Gg

5hjjsBsUIv
Sergio Rossi Stiefel mit durchgehender Schnürung aq8Gg

Sergio Rossi

Stiefel mit durchgehender Schnürung

Cremefarbene Stiefel mit durchgehender Schnürung aus Leder und Kalbsleder von Sergio Rossi.

Designer Style ID: A79140MMVG02

Farbe: CHALK

Herstellungsland: Italien

Außenmaterial Zusammensetzung:
Kalbsleder 100%
Futter Zusammensetzung:
Leder 100%
Sohle Zusammensetzung:
rubber 100%

Designer

Das 1960 gelaunchte Label trägt den Namen seines berühmten Gründers. Sergio Rossi bringt höchstes handwerkliches Können und meisterhafte Designs auf einen Nenner. Geometrische Muster und das silberfarbene Logo-Schild verleihen samtig-weichen Pumps, Loafern und Stiefeletten einen ausgesprochen modernen Look. Die neue 'sr1' Kollektion passt mit ihren zeitlosen Styles perfekt zur dynamischen Frau.

Alles von Sergio Rossi

Teilen

Sergio Rossi Stiefel mit durchgehender Schnürung aq8Gg Sergio Rossi Stiefel mit durchgehender Schnürung aq8Gg Sergio Rossi Stiefel mit durchgehender Schnürung aq8Gg
Menu
Wörterbuch Jacquemus Langer Blazer BQxpq

Springe direkt zu:

Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen Schloßplatz 9 26603 Aurich Telefon: 04941/602-0 Telefax: 04941/602- 378

Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen

Anfragen per E-Mail an info@bav.bund.de oder über das Kontaktformular

info@bav.bund.de Top Themen

Nutzungshinweis: 1 = höchste Priorität, 5 = niedrigste Priorität

(Priorität 2 von 5) (Priorität 3 von 5) (Priorität 1 von 5)

Sie sind hier:

Startseite Meldung - 13.12.2017 - 13.12.2017 Meldung - 30.10.2017 - 30.10.2017

Weitere Meldungen

Unsere Leistungen Stets zu Ihren Diensten Wir haben Ihren Traumjob

© Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen

„Dank der zuverlässigen Lieferungen der KEP-Branche ist für die Kunden jeder Tag ein bisschen wie Weihnachten.“

Dorothee Bär Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der BIEK ist der Spitzenverband für Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP).Im BIEK sind die großen international tätigen KEP-Dienste in Deutschland organisiert.

Die Mitgliedsunternehmen des BIEK bieten sowohl für die globalisierte Wirtschaft als auch für Endkunden hochwertige und innovative Dienstleistungen.

Der BIEK ist die Informations-schaltstelle einer der dynamischsten und leistungs-fähigsten Branchen in Deutschland, der Initiator des Austausches und lösungsorientierter, konstruktiver Partner für seine Bezugsgruppen.

Der BIEK setzt sich für die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Öffentlichkeit ein.

Die Mitgliedsunternehmen des BIEK bieten ihren Kunden eine bundesweit flächendeckende Zustellung von der Hallig bis zur Alm.

DER BIEK ZUM KOALITIONSVERTRAG ZWISCHEN CDU, CSU UND SPD

Erfreuliche Signale bei den Themen nachhaltige Antriebstechnologien und fairer Wettbewerb

Berlin, 09.02.2018 – Der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) begrüßt, dass die Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP) im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD als nachhaltige Verkehrsteilnehmer, die Bündelungseffekte realisieren und für die Versorgung von Städten und Kommunen unverzichtbar sind, wahrgenommen werden. Ebenso erfreulich ist es, dass sich die Positionen und Forderungen des BIEK beim Thema Fördermaßnahmen für den Umstieg auf emissionsarme bzw. -freie Antriebstechnologien im Koalitionspapier wiederfinden.

Weiterlesen ...

Download PM BIEK Koalitionsvertrag [297,8 kB]

ARBEITSGEMEINSCHAFT DIEBSTAHLPRÄVENTION IN GÜTERVERKEHR UND LOGISTIK

Diebe stehlen Waren im Wert von 1,3 Milliarden Euro aus LKW

Berlin, 08.02.2018 – Das Ausmaß von Ladungsdiebstählen war in Deutschland bisher kaum zu beziffern: Die Polizei führt keine Statistik, zudem sind viele der hier ausgeraubten LKW im europäischen Ausland registriert und dort versichert. Wie groß das Problem tatsächlich ist, zeigen jetzt erstmals erstellte gemeinsame Berechnungen mehrerer Wirtschaftsverbände unter Beteiligung des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK).

Download PM BIEK Diebstahlpraevention [297,8 kB]

SONDERGUTACHTEN POST 2017

Monopolkommission bestätigt BIEK-Positionen zu Wettbewerbshemmnissen

Gestern ist das Sondergutachten Post 2017 der Monopolkommission veröffentlicht worden: Gefordert wird ein Abbau der Privilegien der DPAG, die zu Wettbewerbshemmnissen auf den KEP-Märkten führen, sowie eine Stärkung der regulatorischen Vorgaben. Auch die Veräußerung der Bundesanteile wird erneut gefordert: Nur so kann der Wettbewerb nachhaltig gestärkt und können Interessenskonflikte vermieden werden.

Download PM BIEK Sondergutachten Monopolkommission [279,0 kB]

REKORD-SENDUNGSMENGEN IM WEIHNACHTSGESCHÄFT

KEP-Branche wächst auch im Jahr 2017 stark weiter

„Die Kurier-, Express- und Paket-Branche (KEP) blickt auf ein sehr erfolgreiches erstes Halbjahr 2017 zurück“, sagt Florian Gerster, Vorsitzender des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik. Im ersten Halbjahr 2017 ist ein Anstieg des Sendungsvolumens im deutschen KEP-Markt von 6,4 % zu verzeichnen. Getragen wird das Wachstum vom Anstieg bei den Paketsendungen um 6,6 %. Aber auch die Express- und Kurier-sendungen konnten im ersten Halbjahr deutlich um 5,2 % zulegen.

Das ist das Ergebnis der Marktanalyse der KE-CONSULT KurteEsser GbR im Auftrag des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik. Damit werden rechnerisch täglich über 500.000 Sendungen mehr als im ohnehin bereits starken vergangenen Jahr transportiert. „Die positive Entwicklung zeigt auch in diesem Jahr die enorme Aufnahme- und Leistungsfähigkeit der Infrastrukturnetze und die Qualität der Dienstleistungen der KEP-Unternehmen“, so Florian Gerster.

Download PM BIEK Halbjahreszahlen und Weihnachtsgeschäft [100,9 kB]

[100,9 kB]

TIPPS ZUM PAKETVERSAND

Pünktlich unterm Weihnachtsbaum

(c) Fotolia /determined

(c) Fotolia

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten: Wer sich nicht nur auf den Weihnachtsmann verlassen möchte, verschickt Weihnachtsstollen und Schokolade über einen Paketdienst. Die Zusteller unserer Mitgliedsunternehmen liefern Ihre Pakete schnell und zuverlässig aus — aber auch Sie können dazu beitragen, dass sich Ihre Lieben über pünktlich und heil zugestellte Geschenke freuen.

Download PM BIEK Tipps Paketversand Weihnachten [2072,9 kB]

[2072,9 kB]

HANDELSBLATT-INTERVIEW MIT FRANK APPEL

Konsolidierte Zustellung löst keine Probleme auf der Letzten Meile

In der gestrigen Ausgabe des Handelsblattes fordert Post-Chef Frank Appel, dass deutsche Städte einen Kurier-, Express- und Paketdienstleister (KEP) exklusiv beauftragen sollen, die Zustellung in der Innenstadt zu übernehmen. Dieser Vorschlag führt nicht zu erhöhter logistischer Effizienz und ist auf mehreren Ebenen problematisch. „Gerade die KEP-Branche ist aufgrund der sehr fortgeschrittenen Prozessoptimierung kein geeignetes Feld für solche Konsolidierungsversuche. In der Gesamtbilanz würden weder Hintergrundverkehre und der zusätzliche Umschlag zu Umweltvorteilen führen, noch würde sich auf ein Stadtgebiet bezogen die Anzahl der Fahrzeuge verringern. Sollte dieser Vorstoß einmal Realität werden, ist zudem mit hohen Qualitätseinbußen für die Paketempfänger zu rechnen“, so Florian Gerster, Vorsitzender des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK).

Download PM BIEK konsolidierte KEP-Zustellung [103,1 kB]

[103,1 kB]

Neuigkeiten zur Paket-branche und zum Verband finden Sie auch bei Twitter. Folgen Sie @biek_ev !

+++ GO! auch 2017 weiter auf Erfolgskurs +++

+++ Bilanz zu Weihnachten: „Wir haben unser Versprechen gehalten“ +++

+++ GLS: eVan liefert Pakete in Unna aus +++

+++ Servicetipps der Paket-Experten: Alles Wichtige für den Weihnachtsversand +++

+++ UPS startet nachhaltige Lieferungen in Frankfurt +++

Am 21. Juni 2017 stellte der Bundesverband Paket und Expresslogistik die KEP-Studie 2017 im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin vor. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie .

Zum sechsten Mal trafen sich am 17. Mai 2017 rund 60 ausgewählte Gäste zum BIEK-Präsidentendinner im Berliner „Hotel de Rome“. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie .

Am 10. Mai 2017 veranstaltete der BIEK im Rahmen der diesjährigen transport logistic das Fachforum „Urbane KEP-Logistik: Innovative und nachhaltige Technologien auf der letzten Meile“. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie .

Am 24. April 2017 lud der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) zum Round-Table-Gespräch mit Alexander Graf Lambsdorff (FDP), MdEP und Vizepräsident des Europäischen Parlaments, nach Bonn ein. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie .

Am 23. März 2017 wurde die Nach-haltigkeitsstudie des Bundes-verbandes Paket und Express-logistik im Rahmen einer Pressekonferenz in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin vorgestellt. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie .